Das Glas Wasser #3 - die Party


"Kann ich dir was zu trinken ausgeben," fragt Julia Marko. "Klar, du kannst mir ein Wasser mitbringen." Julia schaut ihn an. Er will Wasser? Mag er etwa keinen Alkohol? Was will er dann auf einer Discofete?

Aber Marko scheint Julias Gedanken erraten zu haben. "Ich bin mit dem Auto da," sagt er erklärend und macht dabei mit den Händen eine Geste, als würde er lenken. Glück gehabt, denkt sich Julia. Er mag also doch gelegentlich Alkohol. Einen Moment lang hatte sei gedacht…

Sie lächelt ihn an.

"Soll ich mitkommen zur Theke", fragt er.

"Gerne."

Julia geht los, doch das Gedränge ist so dicht, daß sie kaum durchkommt. Normalerweise ist es auf Discofeten nicht so voll, aber normalerweise besäuft sie sich auch ziemlich heftig und lernt nicht so süße Typen wie Marko kennen. Diese Fete ist eindeutig besser als eine normale.

Marko kämpft sich wesentlich besser durch die Menschenmassen als sie. Um ihn nicht zu verlieren, hält sie seine Hand fest. Das gefällt ihr ziemlich gut, seine ist so schön warm und ihre so kalt. Sie genießt jeden Augenblick. Sie hatte bisher noch keinen Freund, hat noch nicht einmal Händchen gehalten, so wie jetzt.

Sie kommen an der Theke an und sie bestellt zwei Wasser.

"Du trinkst auch Wasser?" fragt er sie ungläubig.

"Klar, ich meine, wer alleine Alkohol trinkt, ist Alkoholiker, oder zumindest fast, nicht wahr?"

Und er hat doch so ein süßes Lächeln. Julia ist hin und weg davon. Und immer noch hält sie ihn fest.

Mit der anderen Hand holt sie ein paar Münzen aus ihrer Hosentasche. Vorhin war sie zu faul, den Geldbeutel für das Wechselgeld noch mal auszupacken, jetzt weiß sie, dass auch das Vorteile hat. Sie muss Marko nicht loslassen.

Ihm scheint es auch zu gefallen, ihre Hand zu halten. Dabei sollte er ja fast jedes Mädchen haben können, so süß wie er ist, glaubt Julia. An der Theke ist es ziemlich eng, da noch viele Leute auf der Fete sind und sich besaufen wollen. Sie stellen sich an die Wand und Marko trinkt sein Wasser. Julia nimmt erst nur ganz wenig, sie hat noch nie auf einer Fete Wasser getrunken. Aber da sie bei Marko ist, gefällt ihr alles an diesem Abend.


hoch

------------------------------------------------------


Weitere bei dieser Schreibübung entstandene Texte gibt es hier


Genres:
* Prosa * Liebe *


------------------------------------------------------

Hier könnt Ihr dem Autor Feedback zukommen lassen.

Eure Emailadresse für Rückfragen (optional):

Euer Name

Hier ist ganz viel Platz für Eure Anmerkungen: