Verbrechen in der Musenstube

Der Titel dieses Textes ist "Verbrechen in der Musenstube". das legt die Vermutung nahe, dass es sich hier um einen Krimi handelt. Ob das stimmt, und es sich wirklich um einen solchen handelt, mag der geneigte Leser selbsttätig entscheiden. Hier werden erst mal nur die Fakten präsentiert, aus denen dieser Text besteht.

"Verbrechen in der Musenstube", das deutet ja schon an, dass jemand ein Gesetz übertreten hat und nun verurteilt gehört. Doch die Implikationen dieser Überschrift sind vielfältig, so vielfältig, wie die Verbrechen, die jemand begangen haben könnte.

Doch welches Verbrechen könnte in der Musenstube begangen worden sein, dass es sich lohnt, darüber einen Text zu schreiben? Nun gut, da sind natürlich die klassischen Verbrechen, die man so aus Film, Funk und Fernsehen kennt. Raub! Mord! Erpressung!

Vielleicht ein geistig verwirrter Mensch, der eine Muse erschlagen hat, weil sie ein Bild gemalt hat, auf dem er meinte, sich wiederzuerkennen. Oder der Versuch einer Muse, einen Politiker mit einer Karikatur zu erpressen. Vielleicht ist das Verbrechen aber auch etwas abstrakter, sowas wie Steuerhinterziehung oder Schwarzarbeit. Vielleicht hat der Autorenclub einen Vorleser beschäftigt und bezahlt, seine Anstellung aber dem zuständigen Amt nicht mitgeteilt?

Oder jemand hat gegen das Copyright verstoßen, möglicherweise auch nicht ordnungsgemäß Gema-Gebühren bezahlt, als er den anderen seinen neuen Handy-Klingelton - ein bekanntes Pop-Lied - vorgespielt hat. Oder muss man vielleicht für Handy-klingeln in der Öffentlichkeit gar keine Gema bezahlen? Wer weiß das schon?

Nun ja, das sind ja alles interessante Spekulationen, aber so wirklich glaubwürdig sind diese Verbrechen alle nicht. Und bei manchen bin ich mir auch nicht sicher, ob es überhaupt Verbrechen sind oder nicht einfach nur Ordnungswidrigkeiten?

Diese Überlegung führt uns auf dem schnellsten Wege zu der Frage, was ein Verbrechen eigentlich ist. Das Wort kennen ja die meisten, aber was bedeutet es? Offensichtlich scheint es einen Zusammenhang zu anderen Wörtern mit "Brechen" zu geben. So könnte jemand in die Musenstube einbrechen oder ein Fenster zerbrechen. Vielleicht ist auch jemand aus dem Gefängnis ausgebrochen oder musste beim Anblick eines Diktators erbrechen? vielleicht hat auch jemand in der Musenstube geplant, den Schienenverkehr zu unterbrechen oder wollte dort ein Fass mit Giftmüll aufbrechen. Es scheint also, das bei Verbrechen das Brechen einen wichtigen Anteil hat.

Und genau dieses Brechen führt in unserem Fall auch zu des Rätsels Lösung, denn in Wirklichkeit ging es um etwas ganz anderes in der Musenstube, nämlich um Schokolade. Und der Titel "Verbrechen in der Musenstube" sollte eigentlich "Fair Brechen in der Musenstube" heißen, denn es ging darum, die zwei Tafeln Schokolade so aufzuteilen, das jeder einen fairen Anteil bekommt.

hoch

------------------------------------------------------


Weitere bei dieser Schreibübung entstandene Texte gibt es hier


Genres:
* Sachtext * Humor *


------------------------------------------------------

Hier könnt Ihr dem Autor Feedback zukommen lassen.

Eure Emailadresse für Rückfragen (optional):

Euer Name

Hier ist ganz viel Platz für Eure Anmerkungen: