Sammlungen und Zyklen

Manchmal erfindet man eine Person oder eine Welt, die einen nicht mehr los läßt. Man hat diesen Planeten nur für diese eine kleine Geschichte erfunden, und dann ist die Gesellschaft so faszinierend, dass man mehr darüber schreibt, sie ausbaut, erweitert... ein Zyklus entsteht.

Manchmal hat man eine Idee, die man dann auf mehr als eine Weise umsetzen möchte. Es fängt an als Fingerübung, und die Texte, die dazu entstehen, können alle möglichen Formen annehmen – Geschichten, Gedichte, Märchen... Sie müssen nicht unbedingt etwas miteinander zu tun haben, aber sie gehören irgendwie zusammen.

Und manchmal machen wir absichtlich eine Sammlung: Wir überlegen uns ein gemeinsames Thema, zu dem dann jeder Geschichten und Gedichte beiträgt – ein Motto, eine Überschrift, eine gemeinsame Welt. Wenn uns eine Sammlung besonders gut gefällt, lassen wir sie drucken.

All diese Sammlungen und Zyklen findet ihr hier auf einen Blick:

gemeinsame Sammlungen

Lieblingsgeschichten

Berlin gehört uns

Ein Sprichwort macht noch keine Geschichte

Rotkäppchen

Kulinarische Literatur

Norwegisch mit dem Elch

Sammlungen von Silke

Die Jaguarfrau

Sammlungen von Peter

Die Unico-Trilogie

Das Glas Wasser

Kommissar Kalissa

Sammlungen von Sabrina

Pasta al Giacomo

Sammlungen von Nadine

Die Merlin-Trilogie